Kirchdorf

Name: Mag. Max Ebenführer MSc
Schule: BRG Kirchdorf
Adresse: 4560 Kirchdorf, Weinzierlerstraße 22
Telefon: 07615 / 4545 od. 0664/4832861
E-Mail: m.ebenfuehrer@eduhi.at

NMS Pettenbach wieder Bezirkssieger der Fußball-Schülerliga

 

PETTENBACH / Am 2. Mai fand in der Almtalarena der UNION Pettenbach der Bezirksfinaltag der Sparkasse Fußball-Schülerliga statt. Neun Schulteams aus dem Bezirk Kirchdorf nahmen daran teil. Wie im Vorjahr setzten sich am Ende die Hausherren der NMS Pettenbach durch, diesmal mit einem klaren 3:0 Finalsieg gegen die NMS Windischgarsten. Dritter wurde das Stiftsgymnasium Kremsmünster, das im kleinen Finale das Team des BRG Kirchdorf mit 2:0 besiegte.

 

Der Lohn für den Bezirkssieger ist der Aufstieg in das Regionsturnier, das am 16. Mai in einem Dreierturnier gegen die Sieger der Bezirke Gmunden und Wels Land ausgetragen wird. Im letzten Jahr konnten Pettenbachs Kicker auch diese schwere Hürde nehmen.

NMS Windischgarsten sieht im Hallencup 2017/18

NMS Pettenbach gewinnt Bezirkstitel in der Fußball-Schülerliga

 

KIRCHDORF / Die vier besten Schulteams aus dem Kremstal nahmen am 10. Mai auf dem Sportplatz der ASKÖ Kirchdorf an der Sparkasse Schülerliga-Bezirksmeisterschaft teil. Durchsetzen konnte sich am Ende die Mannschaft der NMS Pettenbach in einem spannenden Finalspiel gegen das BRG Kirchdorf. Pettenbachs Kicker waren im Finale über die gesamte Spielzeit leicht feldüberlegen und siegten nach 50 spannenden Minuten verdient mit 3:1. Der Lohn für den Sieg im Bezirk ist der Aufstieg in das Regionsturnier, das am 17. Mai ab 10.30 Uhr auf der Sportanlage der UNION Pettenbach stattfinden wird. Gegner der NMS Pettenbach sind die die Sieger aus den Bezirken Gmunden (NMS Ebensee) und Wels Land (NMS Lambach).

NMS Pettenbach holt sich heuer wieder den Titel in der Halle

In einem spannenden Turnier mit abschließender Finalrunde setzte sich das Schulteam der NMS Pettenbach knapp gegen die Teams des Stiftsgymnasium Kremsmünster durch. Dritter wurde die NMS Kremsmünster vor der NMS Windischgarsten.

Schon in der Vorrunde traf die NMS Pettenbach auf ihren stärksten Kontrahenten, das Stiftsgymnasium Kremsmünster. Das Spiel endete mit 0:0. Alle anderen Partien gewann der Bezirkssieger souverän, während das Stiftsgymnasium zweimal unentschieden spielte.

Das Turnier wurde sehr umsichtig geleitet von den beiden Schiedsrichtern Harald Denthaner und Daniel Postlbauer. Es wurde sehr diszipliniert und fair gespielt. Die Stadthalle Kirchdorf gab dem Turnier wie immer einen prächtigen Rahmen.  


Endtabelle